Kompass
Tipps

5 Tipps gegen Langeweile in Zeiten der Ausgangsbeschränkung

Wir leben aktuell in einer total verrückten Zeit, wie wir sie uns vermutlich nie vorgestellt hätten. Freizeiteinrichtungen und ein Großteil des Einzelhandels haben geschlossen, wir sollen höchstens mit einer weiteren Person im öffentlichen Raum in Kontakt treten und nach Möglichkeit zu Hause bleiben. Das ist für viele ein starker Einschnitt in ihr Freiheitsempfinden, andere nehmen es hin und machen das Beste draus. Ich gehöre eher zu den letzteren. Es ist das Beste für die Allgemeinheit jetzt auf Abstand zu gehen und die Verbreitung des Virus zu verlangsamen. Wir werden die Zeit überstehen und etwas für unser solidarisches Zusammenleben lernen – und ein wenig entschleunigen. Ich persönlich finde, dass genau das die größte Chance für die Gesellschaft in dieser wirklich schlimmen Krise ist, die so viele Auswirkungen hat. Höher, schneller, weiter ist aktuell gar nicht mehr möglich und das ist für eine begrenzte Zeit auch gut so. Dass das aber nicht zwingend Däumchen drehen heißt, das möchte ich Euch gerne zeigen und gebe Euch fünf Tipps für Aktivitäten rund um den Teuto – trotz Ausgangsbeschränkungen.

Dieser Blogbeitrag enthält unbezahlte und unbeauftragte Werbung.


Tipp 1: Spaziergang durch den Teuto


Wusstet ihr, dass es in vielen Städten am Teutoburger Wald meist keine 10 Minuten dauert, bis ihr im Grünen seid? Ein Spaziergang durch die aufblühende Natur tut gut, macht den Kopf frei und gibt neue Energie für das Home Office, den Hausputz, oder, oder….

Wichtig ist momentan nur, dass ihr maximal zu zweit unterwegs seid und den Abstand zu Mitmenschen, die ihr draußen trefft auf mind. 1,5m haltet. Wir alle tragen momentan die Verantwortung dafür, dass sich das Corona-Virus nicht zu schnell ausbreitet und unser Gesundheitssystem nicht überlastet wird.

Ein Spaziergang durch die Natur macht natürlich noch mehr Spaß, wenn man die passende Musik dazu auf den Ohren habt. Die passende Easy-Listening-Playlist haben wir Euch vorbereitet.

Hier noch einmal der direkte Spotify-Link.

Tipp 2: Der virtuelle Spaziergang durch den Teuto

Wem es draußen momentan dann doch zu unsicher ist, der kann auch virtuell durch den Teutoburger Wald spazieren. “Teuto 360 Grad – der Wald in uns”, so heißt das Projekt von Filmemacher Marcus Wildelau und Kulturwissenschaftlerin Prof. Dr. Anna Zika (FH Bielefeld), die diesen virtuellen Rundgang durch den Bielefelder-Teil des Teutoburger Waldes konzipiert und umgesetzt haben. Insgesamt gibt es zwölf Stationen, die thematisch unterschiedlich besetzt sind. So kann man sich unter anderem über die Wildnis, Kunst, Angst oder Märchen informieren und in den 360-Grad-Aufnahmen kleine Geschichten, Fotostrecken, etc. entdecken. Nehmt euch etwas Zeit, um in den Teuto einzutauchen.

Hier kommst du zur  Teuto 360 Grad-Tour

Tipp 3: Sport im und am Teuto

Für die sportlichen unter uns heißt es gerade in der jetzigen Zeit: Laufschuhe an und raus in die Natur – natürlich nur höchsten zu zweit oder mit Menschen aus dem Haushalt – und immer schön Abstand halten! Jetzt wo die Fitnesstempel ihre Tore geschlossen haben, zeigt uns die Natur ihre Treue. Nutzt die Gelegenheit an die frische Luft zu gehen und zu laufen. Die Geschwindigkeit ist dabei egal – Hauptsache Bewegung. Macht es wie Holger von Crossout Bielefeld auf unserem Beispielfoto und nutzt das schöne Wetter um Euch sportlich zu betätigen. Übrigens: Holger gibt aktuell auch kostenfreie Online-Kurse mit tollen Workouts, die ihr zu Hause, auf der Terrasse oder im heimischen Garten machen könnt. Wir haben schon einmal mitgemacht – vielleicht habt ihr ja auch Lust?

Hier kommt ihr zu Holgers Kursen & Angeboten.

Tipp 4: Teuto-Bilder zum Ausmalen

Der Teuto bietet einige schöne Motive, die man auch hervorragend malen kann. Wir haben für euch und/oder eure Kinder zwei tolle Motive zum Ausmalen vorbereitet. Wir sind gespannt, was ihr daraus macht! Eure Ergebnisse könnt ihr uns gerne bei Instagram mit dem Hashtag #Teutoliebe zeigen ❤️

Download: Bauernhausmuseum
Download: Hermannsdenkmal

Grafik: Ronja Kaufmann

Tipp 5: Das Teuto-Quiz für Groß & Klein

Teuto, Tönsberg, Viadukt, Olderdissen & Co sind Worte, die wir alle kennen. Wir haben sie für euch in einem kleinen “Suchsel” zusammengefasst. Als erstes bekommt ihr die Variante “einfach” von uns. In den kommenden Tagen erhaltet ihr noch die Varianten “mittel” bis “schwer” – das solltet ihr nicht verpassen!

Download: Suchsel 1: einfach

Über den Autor

Hi, ich bin Patrick und ich bin gebürtiger Bergstädter! Auch wenn sich das eher nach der Alpenregion anhört, komme ich doch mitten aus dem Teuto! Seit meiner Geburt lebe ich in Oerlinghausen und liebe den kleinstädtischen Flair. In meiner Freizeit fotografiere ich besonders gerne Landschaften - den Teuto genauso gerne wie die Nordseeküste.